5.000 € Gewinn übergeben!

Große Freude herrschte im Februar 2021 in unserer Geschäftsstelle Winkelhaid. Petra Majehrke, Leiterin der Geschäftsstelle Winkelhaid, begrüßte ihre Kundin Gerlinde Ledermüller in den Geschäftsräumen und übergab den Hauptgewinn im Gewinnsparen in Höhe von 5.000 € an die hoch erfreute Losbesitzerin. Frau Ledermüller ist seit über 40 Jahren Kundin und seit über 20 Jahren Gewinnsparerin. Dieses wollte sie vor Kurzem kündigen. Doch die Tatsache, dass ein Teil ihres Spieleinsatzes in gemeinnützige Projekte in der Region fließt, hat sie dann davon abgehalten. Wie sich herausstellte, eine sehr gute Entscheidung. Der unerwartete Geldsegen wird nun in eine anstehende Badrenovierung investiert.

Neben Geldbeträgen können beim Gewinnsparen auch monatliche Sachpreise gewonnen werden. Im aktuellen Quartal suchen zehn Audi A3 Limousinen neue Besitzer. Die Teilnahme ist bereits mit fünf Euro monatlich für ein Los möglich – davon beträgt der Spielanteil lediglich ein Euro. Der Rest wird gespart und der Losinhaber erhält diesen am Jahresende wieder gutgeschrieben. Ein Teil des Spieleinsatzes fließt außerdem in gemeinnützige Projekte in der Region. 2020 unterstützte die Bank gemeinnützige Einrichtungen mit Spenden in Höhe von über 55.000 €.

Quelle:

Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG, Februar 2021

Pressekontakt

  • Oliver Vogel
  • Leitung Vertrieb
  • Telefon 09151/725-178
  • Rückruf Wir rufen Sie zurück
  • Termin vereinbaren Vereinbaren Sie einen Termin