Defibrillator für die Caritas-Sozialstation Feucht/Schwarzenbruck e.V.

Die Caritas-Sozialstation Feucht/Schwarzenbruck e.V. bietet ab Oktober eine Herzsportgruppe im katholischen Pfarrzentrum in Feucht an. Voraussetzung für die Durchführung von Sportkursen mit herzkranken Teilnehmern ist das Vorhandensein eines Defibrillators.

Im Pfarrzentrum nahm Herr Ulrich Burghaus, der Initiator der Herzsportgruppe, den Defibrillator freudig in Empfang. Dieser wurde von der Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG als Spende bereitgestelt.

„Am Wochenende berichtete „Der Bote“ über die Gründung der Herzsportgruppe in Feucht und daraufhin stand am Montag das Telefon nicht mehr still“, erzählte Herr Burghaus. Das Interesse ist sehr stark und nun kann es am 7. Oktober endlich losgehen.

Der Defibrillator wird direkt am Eingang des katholischen Pfarrzentrums angebracht werden. Dort ist er auch für die breite Öffentlichkeit und alle Nutzer der Räumlichkeiten wie beispielsweise Kirchenchor, Gesangverein, Tafel und verschiedenste Gruppen zugänglich.                                                                   

„Als Bank vor Ort ist uns bewusst, welchen Dienst Sie für die Gesellschaft leisten. Aus diesem Grund unterstützen wir gerne die Caritas-Sozialstation, um die Kurse für die Herzsportgruppe zu ermöglichen“, führte Manfred Göhring, Vorstandsvorsitzender der Bank aus. „Gut, dass es den technischen Fortschritt in Form des Defibrillators gibt“, so Göhring weiter, „möge er jedoch hoffentlich nie zum Einsatz kommen.“

Im Rahmen der offiziellen Übergabe führte Herr Pfarrer Edwin Grötzner die Segnung durch.

Damit steht dem Start am 7. Oktober 2020 nichts mehr im Wege.

 

Personen auf dem Bild v.l.n.r: Pfarrer Edwin Grötzner, Dr. Hans-Joachim Boehmer, Florian Klein (Leiter Privatkunden Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG), Ulrich Burghaus (Geschäftsführer Caritas-Sozialstation Feucht/Schwarzenbruck e.V.), Bürgermeister Jörg Kotzur, Manfred Göhring (Vorstandsvorsitzender Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG), Bernd Kues

Quelle:

Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG, September 2020

Pressekontakt

  • Oliver Vogel
  • Bereichsleitung Vertrieb & Versicherungen
  • Telefon 09151/725-178
  • Rückruf Wir rufen Sie zurück
  • Termin vereinbaren Vereinbaren Sie einen Termin